Unser Verein wurde am 16. Januar 2018 gegründet und zählt aktuell 33 Mitglieder.

Der Ursprung unseres Vereins liegt in der gemeinsamen Organisation und Gestaltung der Veranstaltungen zur 750-Jahrfeier Panitzsch im Jahre 2017. Diese wurden von uns mit viel Liebe und Engagement gestaltet und es war uns ein Bedürfnis die gemeinsame Arbeit fortzusetzen. Entsprechend des gewählten Vereinszwecks – Förderung von Kunst und Kultur sowie Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde – ist es unsere Vision, das Zusammenleben im Ort und die Verbundenheit mit dem Ort zu fördern und dabei unserem Motto „Mit Liebe handgemacht“ treu zu bleiben.

Wir schreiben uns auf unsere Agenda, verschiedenste kulturelle Veranstaltungen zu organisieren, in diesen auch selbst als Akteure aufzutreten sowie die Geschichte des Ortes zu bewahren und erlebbar zu machen. Kinder und Jugendliche in die Arbeit einzubeziehen, ihnen zu zeigen, dass Panitzsch- ja ganz Borsdorf durchaus für sie Heimat sein kann – ist uns dabei ein besonderes Anliegen. Genauso wichtig ist es uns, mit allen Akteuren im Ort vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten.

Mögen Freude, Ausdauer und Begeisterung auch weiterhin unsere Begleiter sein und mögen wir immer die passenden Wege zur erfolgreichen Umsetzung unserer Ideen finden.

Nachfolgend einige Fotos von unserer Gründungsveranstaltung: