Am 24. September 2020 tauschten 17 Vereinsmitglieder bei ihrem monatlichen Treffen im neuen Vereinszimmer ihre  Ideen zu Veranstaltungen im Jahr 2021 aus.

Da die Parkbühne im kommenden Jahr voraussichtlich noch nicht wieder genutzt werden kann, will sich der Verein anderen kleineren Events widmen. Der 2020 ausgefallene Dokumentarfilme-Abend soll nachgeholt werden. Ein Frühlingsliedersingen als pendant zum Weihnachtsliedersingen könnten sich die Anwesenden ebenso vorstellen wie eine gemeinsame Wanderung nach Cunnersdorf mit Picknick am Teich. Dabei könnte man die Geschichte des Ortsteils Cunnersdorf und des Gutshauses einbeziehen. Auch ein Winterspaziergang mit Glühwein wäre denkbar, am Besten natürlich bei Schnee 🙂

Das Einverständnis von Familie Zschocke voraussetzend soll das Weinfest auch 2021 Jahr wieder eine feste Größe im Vereinskalender  werden.                                                                                                   
Eine neue „Revue“ dagegen braucht lange Vorlaufzeit und wäre deshalb vor 2022 nicht realisierbar.

Wir freuen uns auf Ihre Meinungen, Ideen oder konstruktive Kritik, die Sie gern an dieser Stelle einbringen können. 

Oder per Email an: kontakt@panitzsch-er-leben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.