Inzwischen zwitschern es alle Blätter – die Parkbühne in Panitzsch erlebt nach langer Zeit
am 25. August 2018, ab 18:00 Uhr wieder eine Sommernacht.

An diesem Abend will der Verein „Panitzsch(er)leben gestern-heute-morgen e.V.“ einen (vorerst noch provisorischen) Eindruck davon vermitteln, was alles an diesem magischen Ort möglich sein kann. Getreu dem Vereins-Motto „Mit Liebe handgemacht“ erfahren die Gäste den neuesten Dorfklatsch sowie Geschichten zur Parkbühne, erleben ein Märchen und die „Panitzsch(er)leben Liedertafel“ mit alten und neuen Stücken. Dazu erklingt immer wieder Live-Klaviermusik. Ja … und vielleicht kommt an diesem Abend auch noch ein Überraschungsgast, welcher bereits 1958 auf unserer Parkbühne gestanden hat.

Später am Abend kehrt nach 40 Jahren der Kultfilm „Saturday Night Fever“ zurück und nimmt sicher alle mit ins Disko-Fieber unterm Sternenhimmel.

Noch einen weiteren Höhepunkt wird es an diesem Abend geben. Denn nun ist es soweit: Der Bildband „750 Jahre Borsdorf-Panitzsch“ ist da. Beim Stöbern im Buch und Erinnern an die vielen Erlebnisse wird sicher so mancher nochmals in den Bann der Festwoche gezogen. Cover s. unten

Die Mitglieder des Vereins freuen sich auf viele Gäste und einen entspannten Abend an der Parkbühne Panitzsch. Auch bei schlechtem Wetter findet die Sommernacht statt – allerdings dann in der Grundschule unterm Glasdach.

4 Gedanken zu “Sommernacht mit Musik, Geschichten, Kultfilm und ganz vielen Bildern”

  • Herzlichen Glückwunsch allen Machern für diese Veranstaltung! Es hat uns allen sehr gefallen. Die geführte Wanderung und das gemeinsame Weihnachtssingen steht bereits im Kalender. Gern wollen wir eure Mitgliederzahl erhöhen. Nancy & Andreas Kaziur🙋🏼‍♂️

    • Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gefallen hat. Ja und ich kann versichern, auch uns hat es viel Freude gemacht, den Abend vorzubereiten und dann mit allen Besuchern gemeinsam zu erleben.
      Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen – schreiben Sie mir einfach eine Mail an dittrich-kerstin@web.de und wir werden zusammenfinden.

  • Auch ich möchte allen Machern der Veranstaltung gratulieren. Es war eine tolle Veranstaltung und hat mir sehr gefallen. Ob es nun der sehr berührende Auftritt von Herrn Künzel, der trotz seines Hochzeitstages gekommen war, um aus seinem Leben zu erzählen und uns mit seiner Musik zu erfreuen, war oder das Klavierspiel der begabten Paulin Fisch, die mit eigenen Kompositionen begeisterte, das etwas andere Märchen vom “Rotkäppchen” bei dem das zahlreiche erschienene Publikum Tränen lachte, oder der Gesang der “Liedertafel”, es war ein gelungenes Programm.
    Auch an Speis und Trank war gedacht und alles war wunderbar organisiert.
    Ich wünsche mir noch viele Veranstaltungen auf der Parkbühne und dem Verein „Panitzsch(er)leben gestern-heute-morgen e.V.“ viel Kraft und Erfolg für die zukünftige Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.